Mit Maß und Ziel.

Ich kenne alle Ausreden

Warum? Weil ich sie alle selbst benützt habe und das mit voller Überzeugung.

Ich darf das so sagen. Wer sich einmal in Kleidergröße 54-56 bewegt hat und aus heutiger Sicht ziemlich krank in Körper und Kopf war, muss deutlich für andere werden. Mit meinen Texten möchte ich Mut machen. Zuversicht geben, dass es einen Weg raus gibt aus dem Dillemma. Aber höre auf Ausreden zu finden, sondern suche nach Lösungen.

Der größte Fehler ist das Ziel schon als angekommen zu sehen. Beginnen und dranbleiben, dann erreichst du auch das Ziel. Kleine Schritte wählen, die gangbar sind. Ein Kleidchen was vielleicht nur zu eng ist. 1 Kilometer laufen, aber täglich. Das ist ein Beginn, der in kleinen Schritten steigerbar ist!

Viel Erfolg und see you online oder am See eure Susanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir nutzen ausschließlich technisch essenzielle Cookies zum Betrieb dieser Website. Wenn Sie auf der Seite surfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.