Es gibt nur einseitige Bewegungen.
Jede Bewegung ist gut, es ist auch in Ordnung auf dem Sofa zu sitzen. Es muss halt nur ein Ausgleich geschaffen werden. Sprich, wenn sich durch stundenlanges Sitzen, oder Radlfahren die Hüftmuskulatur verkürzt, muss eine entsprechende Gegenübung gemacht werden. In diesem Fall der Hüftbeuger gedehnt werden. Das hat mir weder ein Arzt gesagt, noch mein Ostheopat des Vertrauens. Leider hat keiner ein Auge auf die Prävention und jeder spricht nur von Bewegung. Welche das aber sein soll? Oft hört man Muskelaufbau. Sicher richtig, aber wo bleibt die entsprechende Dehnung?