Anfang 2017. Langsam bin ich nun in Bewegung gekommen. Jeden Tag (fast jeden Tag, machmal hab ich einfach keine Lust auf Schmerzen trainiere ich. Das kommt mir natürlich zu Gute, dass ich jeden Tag mindestens 2 Engpassgruppen leite. Ich trainiere immer schön mit. Das motiviert meine Kunden und bringt mich immer weiter in Bewegung.

Ich wollte es dann aber doch noch komplett machen und habe ich zur Schmerztherapeutin ausbilden lassen. Jetzt weiss ich noch mehr wann es wo und warum klemmt.

An dieser Stelle möchte ich mich nochmal ganz persönlich und von Herzen bei Roland Liebscher Bracht bedanken, der dieses tolle Gesundheitssystem entwickelt hat. An der Seite seiner Frau Dr. Petra Bracht sind sie immer dabei noch besser zu werden. Mir hat das System das Leben gerettet und eine neue berufliche Perspektive gegeben. Danke!!!!!

Neben meinen Engpassdehnungsgruppen, die gut besucht sind, leite ich Fayo-Gruppen und mache Personaltrainings in denen ich den einen oder anderen Rezeptorenpunkt drücke, damit meine Kunden schmerzfrei in Bewegung kommen.